titel-home-neu

Herzlich Willkommen – wie schön, dass Du da bist!

Ich bin Suzanne Frankenfeld und ich unterstütze Dich dabei, Dir ein Arbeitsleben zu erschaffen, in dem Du Dich endlich wieder rundum wohlfühlst. Ich selbst habe diesen Weg auch hinter mir und kann Dir sagen:

Es ist möglich und Du kannst definitiv mehr erreichen, als Du heute denkst!

Doch zu mir später mehr. Lass uns lieber erstmal über Dich sprechen.

Jetzt aber zu Dir!

  • Steckst Du in einem Job, der Dich nicht glücklich macht?
  • Denkst Du Dir schon längere Zeit „eigentlich will ich das so nicht mehr“ – aber Dir fehlen entweder der Mut oder eine gute Alternative, um Dich endlich beruflich zu verändern?
  • Wünschst Du Dir ein Arbeitsleben, in dem Du Dich rundum zufrieden fühlst und nicht mehr nur für Feierabend, Wochenende und Urlaub lebst?
  • Oder hast Du vielleicht schon die ersten Schritte in Richtung Veränderung gemacht, aber weißt gerade nicht weiter?

Dann bist Du hier genau richtig!

Denn bei allem, was ich hier so den lieben langen Tag mache, geht es darum, Frauen dabei zu unterstützen, sich ein rundum zufriedenes und erfülltes Arbeitsleben zu erschaffen.

Suzanne FrankenfeldIch selbst habe das für mich erreicht und mein Arbeitsleben ist viel, viel besser geworden, als ich es mir vor meinem Veränderungsprozess je hätte erträumen können.

Inzwischen weiß ich, wie man blockierende Denkmuster durchschauen und verändern kann, um sein Leben endlich selbst in die Hand zu nehmen und es erfolgreich nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten.

Ich weiß, wie man gezielt daran arbeitet, die eigenen Wünsche und Ziele klarer zu sehen.

Und ich weiß auch, wie man trotz Rückschlägen und schwierigen Phasen dranbleibt und seine Ziele weiter verfolgt.

All das gebe ich in meinen Blog-Artikeln, meinem kostenlosen E-Book und in meiner Arbeit als Coach an Dich weiter.

Schau Dich gerne um und melde Dich bei mir, wenn Du Fragen hast!

ebook-home-3Hol Dir mein Mini-Ebook für den Start in Dein erfülltes Arbeitsleben:

Suzanne Frankenfeld CoachingIch weiß, wie es Dir geht.

Es fühlt sich für mich inzwischen schon so ewig weit weg an – dabei ging es mir Anfang 2015 noch genauso wie Dir.

Ich saß fest in einem Job, von dem ich eigentlich schon lange wusste, dass ich ihn nicht mehr machen möchte. Ich war unglücklich und wurde sogar krank. Aber ich schaffte es einfach nicht, eine Veränderung anzustoßen. Bis, ja bis… Hier erfährst Du die ganze Geschichte.

Neues aus dem Blog

Verbinde Dich auf Facebook mit mir!schliessen
oeffnen